TGRD: Manipulation des Bürgers

TGRD: Manipulation des Bürgers

Bei der zweiten Veranstaltung am 18. Juni wird dargestellt, wie in der Vergangenheit die öffentliche Meinung durch soziale Medien manipuliert worden ist und welche Aufgabe dem Staat beim Schutz des Meinungsbildungsklimas vor „Stürmen, Wolken und Blasen“ zukommt.
Referenten:
Orestis Papakyriakopoulos (Technische Universität München): Meinungsmanipulaiton in Sozialen Medien

Prof. Dr. Albert Ingold (Universität Mainz): Stürme, Wolken, Blasen und der staatliche Schutz des Meinungsklimas

Datum

18.06.2019
Vorbei!

Uhrzeit

18:30 - 21:30

Labels

TGRD

Es können keine Kommentare abgegeben werden.