Universitätsübergreifendes Doktorandenseminar

Universitätsübergreifendes Doktorandenseminar

Vom 07.10 – 09.10.2020 veranstaltet das universitätsübergreifende Graduiertenkolleg „Recht der Informationsgesellschaft“ sein jährliches Doktorandenseminar. Aufgrund der COVID-19-Pandemie kann das Seminar in diesem Jahr allerdings nur virtuell stattfinden. Ursprünglich war geplant, das Seminar – wie in den vergangenen Jahren – am Ort der GRUR-Jahrestagung durchzuführen. Wie auch die diesjährige GRUR-Jahrestagung in Dresden musste das Doktorandenseminar in Präsenzform leider abgesagt werden. Um trotz der räumlichen Distanz eine Möglichkeit zur Vernetzung zu schaffen, startet das Doktorandenseminar in diesem Jahr nunmehr mit einem virtuellen Betreuer*innen-Abend am Vorabend der eigentlichen Vorträge. Ziel des Seminars ist es, jungen Wissenschaftler*innen die Möglichkeit zu bieten, ihr Dissertationsvorhaben vor einem fachkundigen Publikum in Form eines Vortrags bei einer Video-Konferenz zu präsentieren. Anschließend erfolgt im Plenum eine intensive Diskussion des Vorhabens und der methodischen Vorgehensweise, um einen bestmöglichen Fortgang der Arbeit sicherzustellen. Neben den geförderten Doktorand*innen werden sämtliche Professor*innen der involvierten Universitäten an dem Seminar teilnehmen.

Datum

07 - 09.10.2020
Vorbei!

Uhrzeit

Ganztägig
Kategorie

Es können keine Kommentare abgegeben werden.