Publikationen

22. April 2022

Rechtsdurchsetzende nichtanwaltliche Dienstleister, Florian Skupin

Der vierte Band unserer zivilrechtlichen Open Access Schriftenreihe ist erschienen: Wie sieht ein zeitgemäßer und kohärenter Regulierungsrahmen für nichtanwaltliche Dienstleister […]
14. April 2022

IRDT-Tätigkeitsbericht 2021/22

Nach nun drei Jahren IRDT schauen wir auf ein aktives und erfolgreiches Geschäftsjahr 2021/22 zurück. Mit unseren interdisziplinären Forschungsprojekten, der […]
8. April 2022

TikTok-Tänze als pantomimische Werke, ZUM 2022, 277

Leonie Jüngels hat in der ZUM (2022, 277) zum Recht auf Credits bei TikTok Tänzen veröffentlicht. Der Beitrag untersucht die […]
22. March 2022

Die Regulierung von Hate Speech mit Mitteln des Zivilrechts

Unser Direktor Prof. Raue beleuchtete in seinem Aufsatz in der JZ 2022/5 die Regulierung von Hate Speech mit Mitteln des […]
17. March 2022

Dritter Band unserer zivilrechtlichen Open Access Schriftenreihe erschienen

Gestern erschien der dritte Band unserer zivilrechtlichen Open Access Schriftenreihe. Das Buch „Fernkontrolle im Internet der Dinge“ von Hanno Magnus […]
21. February 2022

Der schleichende Tod des Bearbeitungsrechts – Vervielfältigung, Bearbeitung, Pastiche und freie Benutzung im neuen Urheberrecht, AfP 2022, 1-10

Unser Direktor Prof. Raue ist in einem Aufsatz in der AfP u.a. der Frage nachgegangen, ob Memes und andere nutzergenerierte Inhalte […]
2. February 2022

Tagungsbericht algorithmisierte Rechtsdurchsetzung

Hendrik Heessen und Lydia Wolff berichteten für die JZ über die IRDT Tagung zur algorithmisierten Rechtsdurchsetzung, welche im September letztes […]
20. January 2022

Plattformnutzungsverträge im Lichte der gesteigerten Grundrechtsbindung marktstarker sozialer Netze, NJW 4/2022, 209-215

Unser Direktor Prof. Raue hat in der NJW 4/2022, S. 209 zu Plattformnutzungsverträgen im Lichte der gesteigerten Grundrechtsbindung marktstarker sozialer […]
6. December 2021

Zweiter Band unserer zivilrechtlichen Open Access Schriftenreihe erschienen

Heute erscheint der zweite Band unserer zivilrechtlichen Open Access Schriftenreihe. Diesmal aus dem Herausgeberkreis. Das Buch „Einführung in das Technikrecht“ […]
15. November 2021

Die Freistellung von Datenanalysen durch die neuen Text und Data Mining-Schranken (§§44b, 60d UrhG), ZUM 2021, 793

Abstract In Brüssel werden Querschnittsrichtlinien wie die DSM-RL als Weihnachts-baum-Richtlinie bezeichnet, an der für jede Interessengruppe ein kleines Geschenk baumelt. […]
10. November 2021

Interview zur Tauglichkeit der geplanten KI-Regeln der EU-Kommission

Unsere Direktorin Prof. Dr. Antje von Ungern-Sternberg hat dem Format Meinungsbarometer.info zur Fragestellung der Tauglichkeit der geplanten KI-Regeln der EU-Kommission […]
5. November 2021

Erste Band unserer öffentlich-rechtlichen Open Access Schriftenreihe erschienen

Der erste Band unserer öffentlich-rechtlichen Open Access Schriftenreihe ist erschienen. In Ihrem Buch „Regulierung nutzergenerierter Inhalte auf sozialen Netzwerken“ argumentiert […]
2. November 2021

Erster Band unserer zivilrechtlichen Open Access Schriftenreihe erschienen

Der erste Band unserer zivilrechtlichen Open Access Schriftenreihe ist erschienen. In seinem Buch „Gewährleistung 4.0“ konstatiert Gunnar Schilling, dass „[e]in […]
11. September 2021

Diskriminierungsschutz bei algorithmenbasierten Entscheidungen

Unsere Institutsdirektorin Prof. Dr. Antje von Ungern-Sternberg veröffentlichte zu “Diskriminierungsschutz bei algorithmenbasierten Entscheidungen“. Der Beitrag behandelt darüber hinaus den Nachweis […]
11. September 2021

Discriminatory AI and the Law – Legal Standards for Algorithmic Profiling

Our director Prof. Dr. Antje von Ungern-Sternberg published on “Discriminatory AI and the Law – Legal Standards for Algorithmic Profiling”. […]