• Published On: November 6, 2023

    Band 12 unserer zivil-rechtlichen Open Access Schriftenreihe ist erschienen. Der Band enthält die Dissertation von Dr. Paul Christina Claudia Breunig  zum Thema: „Interessenwahrnehmung durch fremdnützige Datenverwerter im niederländischen und deutschen Recht: [...]

  • Published On: Oktober 30, 2023

    Das von Laurent Richard und Sandrine Rigaud (Investigativjournalisten, Teil des franz. Recherchenetzwerks „Forbidden Stories”) geschriebene Buch „Die Akte Pegasus” erschien Anfang 2023 auf Deutsch und bezeichnet sich selbst als „der Investigativ-Bericht über den größten Spionage-Skandal seit der NSA-Affäre”. [...]

  • Published On: Oktober 27, 2023

    Das IRDT ist stolz, die Einführung von FindJurBook bekannt zu geben - eine innovative Plattform an der Universität Trier, die Studierenden und Forschenden eine effiziente Möglichkeit bietet, juristische Online-Ressourcen wie E-Books, Datenbanken und Zeitschriften zu finden und zu nutzen.

  • Published On: Oktober 24, 2023

    Am IRDT ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer wissenschaftlichen Mitarbeiters/Mitarbeiterin (m/w/d) (50 %-Stelle, Entgeltgruppe E 13 TV-L) in unserem Forschungsbereich des Zivil- und Wirtschaftsrechts, mit besonderem Fokus auf Rechtsfragen der künstlichen Intelligenz, befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen.

  • Published On: Oktober 18, 2023

    Am IRDT sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen einer studentischen Hilfskraft (m/w/d) (wissenschaftliche Hilfskraft ohne Abschluss) zu besetzten. Wir suchen engagierte, freundliche und kommunikative Studierende mit Interesse an digitalen Themen [...]

  • Published On: Oktober 13, 2023

    Das IRDT veranstaltete am 12. und 13. Oktober 2023 die traditionelle Jahrestagung. Die Tagung behandelte das Thema „Digitale Resilienz: Effektives[...]

  • Published On: September 29, 2023

    „How the Original Hacking Supergroup Might Just Save the World” lautet der Untertitel zu Joseph Menns Buch „Cult of the Dead Cow” und deutet damit auf eine – zumindest für Leser außerhalb der Hacking-Szene – unerwartete Erkenntnis hin [...]

  • Published On: September 22, 2023

    Band 11 unserer zivil-rechtlichen Open Access Schriftenreihe ist erschienen. Der Band enthält die Dissertation von Paul Baumann zum Thema: „Rechte an Forschungsdaten“. Welche Rechte bestehen an Forschungsdaten (FD) und wer ist Rechtsinhaber? Diese Arbeit sucht Antworten auf diese Fragen zunächst im UrhG. [...]

  • Published On: September 12, 2023

    In der dritten Ausgabe unseres Brown Bag Lunch hat IRDT Fellow Dr. Max Dregelies über den geplanten European Media Freedom Act (COM/2022/457 final) gesprochen. [...]

  • Published On: August 29, 2023

    IT-Sicherheit war lange eine Materie, mit der sich nur Eingeweihte beschäftigten. Erst in jüngerer Zeit wird auch der breiteren Öffentlichkeit klar, dass Sicherheitslücken in Software und IT-Infrastruktur in großem Stil für kriminelle Aktivitäten genutzt werden, etwa um Lösegeld für die Freigabe von Daten zu erpressen. [...]

  • Published On: Juli 30, 2023

    In „Countdown to Zero Day“ erzählt Kim Zetter die Geschichte der wahrscheinlich ersten digitalen Kriegswaffe – Stuxnet. Die WIRED-Journalistin enthüllt fesselnd die Entwicklung, Ausführung und Entdeckung der Schadsoftware, die 2010 das iranische Atomprogramm sabotierte. [...]

  • Published On: Juli 12, 2023

    Band 10 unserer zivil-rechtlichen Open Access Schriftenreihe ist erschienen. Der Einsatz von KI-Systemen kann zu diskriminierenden Entscheidungen führen. Ihren Ursprung hat diese Diskriminierung in verzerrten und verzerrenden Datensätzen und verzerrenden menschlichen Entscheidungen. [...]

  • Published On: Juli 5, 2023

    Am vergangenen Dienstag hat unser Institutsmitarbeiter Gregor Hilger im Rahmen des IRDT Kolloquiums sein Dissertationsprojekt „Kryptographie – Staatlicher Zugriff auf verschlüsselte Daten aus grundrechtlicher Perspektive“ vorgestellt. [...]

  • Published On: Juli 5, 2023

    Band 9 unserer zivil-rechtlichen Open Access Schriftenreihe ist erschienen. Er enthält die Dissertationsschrift von Dr. Sebastian Schriml mit dem Titel: "Informatische Modellierung rechtlichen Denkens und Entscheidens: Eine Untersuchung der Einsatzmöglichkeiten des Fallbasierten Schließens im Recht". [...]

  • Published On: Juli 4, 2023

    Im aktuellen Heft der VersR (2023, 879-886) beschäftigt sich unsere wissenschaftliche Mitarbeiterin Lara Lisa Hausknecht mit automatisierten Entscheidungen im Privatversicherungsrecht[...]

  • Published On: Juni 30, 2023

    Band 2 unserer Open Access Schriftenreihe "Schriften des IRDT" ist erschienen. Er enthält die Dissertationsschrift von Dr. Carina Mäs mit dem Titel "Urheberrechte in der digitalen Schule: Die neuen urheberrechtlichen Rahmenbedingungen im Praxistest". [...]

  • Published On: Juni 28, 2023

    „Was macht den (einzelnen) Menschen aus?“ Die Fragen nach Individualität und Identität stellen sich Philosophen schon seit Jahrtausenden und dennoch könnten sie nicht aktueller sein. Auch in einem digitalen Zeitalter, in dem es immer schwieriger wird, Schein von Realität, Wahrheit von Trug und Personen von Deepfakes zu unterscheiden. [...]

  • Published On: Mai 31, 2023

    Band 8 unserer zivil-rechtlichen Open Access Schriftenreihe ist erschienen. Er enthält die Dissertationsschrift von Dr. Martina Kasch zum Thema: "Auskunftsansprüche gegen Diensteanbieter der Informationsgesellschaft". [...]

  • Published On: Mai 26, 2023

    Gestern fanden erneut die Law&TechTalks statt, in denen Zusammenhänge zwischen dem Recht, seinem Studium sowie der Digitalisierung hergestellt und beleuchtet werden. Zu Gast war René Fergen, Gründer des Startup-Unternehmens JUPUS, der den Zuhörern einen spannenden Einblick in den Einsatz von Technologie in der Rechtspraxis gewährte.

  • Published On: Mai 26, 2023

    In „Ghost in the Wires“, erschienen in den U.S.A. im Jahr 2011, stellt Kevin Mitnick zusammen mit William L. Simon als Co-Autor seine bemerkenswerte Biographie der Öffentlichkeit vor. Zum Werk hat Steve Wozniak, Mitbegründer von Apple Inc. und mit Mitnick persönlich bekannt, das Vorwort verfasst. Mitnick, geboren 1963 in Kalifornien, ist einer der bekanntesten Hacker des frühen Computer-Zeitalters.

  • Published On: Mai 25, 2023

    The first volume of our Open Access publication series "Trier Studies on Digital Law" is now available. It contains the proceedings of our international conference held last October: "Content Regulation in the European Union: Hate Speech, Fake News & Co".

  • Published On: Mai 23, 2023

    On Monday, May 22nd 2023 we welcomed Prof. Dr. Ivana Jelić, Judge at the European Court of Human Rights, to the IRDT. Her inspiring lecture on "Freedom of Speech in the Digital Sphere" was followed by a Q&A session. It was an excellent opportunity for legal practitioners, academics and students to engage in dialogue with a leading expert in the field. [...]

  • Published On: Mai 11, 2023

    Die Digitalisierung ist die maßgebliche Technik des 21. Jahrhunderts. Sie ist kein vorübergehendes Phänomen, sondern ändert unsere Gesellschaft nachhaltig und[...]

  • Published On: Mai 10, 2023

    Band 7 unserer zivil-rechtlichen Open Access Schriftenreihe ist erschienen.  Er enthält die Dissertationsschrift von Dr. David Bischoff mit dem Titel: "Die urheberrechtliche Verantwortlichkeit für nichtautorisierte Übertragungen von Sportveranstaltungen". [...]

  • Published On: Mai 2, 2023

    Das IRDT hat am Freitag, den 28. April 2023 seine jährliche Klausurtagung abgehalten. Mit dieser löst Prof. Dr. Benjamin Raue Direktorin Prof. Dr. Antje von Ungern-Sternberg im Jahr 2023/2024 als geschäftsführender Direktor ab. [...]

  • Published On: April 27, 2023

    Das Internet ist voller Risiken, „smarte“ Geräte haben Schwachstellen und IT-Sicherheit ist wichtig – Diese Erkenntnisse sind mittlerweile Binsenweisheiten. Was vor diesem Hintergrund schwer zu glauben ist: Das Ende des Zeitalters der Menschen ist vielleicht doch (noch) nicht so unausweichlich wie es manche behaupten. Genau hier setzt Bruce Schneier in „Click Here to Kill Everybody“ an. [...]

  • Published On: April 25, 2023

    Am Dienstag fand die zweite Ausgabe unseres Brown Bag Lunch statt. IRDT Fellow Dr. Max Dregelies stellte uns die Eckpunkte des geplanten Gesetz gegen digitale Gewalt vor. Im Anschluss hatten wir Gelegenheit über das Vorhaben - insbesondere aus aus europäischer Sicht - zu diskutieren. [...]

  • Published On: April 10, 2023

    Im vierten Jahr seines Bestehens kann das IRDT stolz darauf sein, sich im deutschsprachigen Raum als Forschungsinstitut etabliert zu haben. Im vergangenen Jahr konnten wir diese Position festigen und uns in besonderer Weise der Internationalisierung zuwenden, also internationale Projekte aufs Gleis setzen und bestehende internationale Kontakte vertiefen. [...]

  • Published On: März 30, 2023

    Nach einem – freilich eher dümmlichen – Wahlslogan bei der letzten Bundestagswahl soll in Deutschland gelten: „Digitalisierung first. Bedenken second“. Braucht es also wirklich eine Ethik der Digitalisierung? Sicher ja. Der „kostenlose“ Zugang zu digitalen Plattformen und Diensten führt im Ergebnis dazu, dass die Nutzer nicht Kunden sind [...]

  • Published On: März 1, 2023

    Im aktuellen Heft der JZ (2023, 198) berichten Wiss. Mit. Lara Hausknecht und Wiss. Mit. Gregor Hilger über die IRDT-Jahrestagung im Oktober 2022 zu dem Thema „Content Regulation in the European Union“.